• Reinraum Messung VDI 2083 und ISO 14644
  • reinraummessung zertifiziert
  • reinraummessung zertifizieren
  • Zertifizierungssiegel

Sie benötigen einen Nachweis, dass Ihre Produkte, Anlagen, Baugruppen oder Komponenten eine geforderte Partikelreinheitsklasse der Luft erfüllen? Ihre Kunden möchten die Bestätigung, dass Ihr Betriebsmittel in einem Reinraum, einer reinen Umgebung oder einem Arbeitsplatz eingesetzt werden dürfen? Dann sollten Sie Ihre Produkte überprüfen lassen.

Unverbindliche Anfrage stellen

Was ist ein Betriebsmittel?

"Unter Betriebsmitteln werden z. B. die unten aufgeführten Einrichtungen oder Gegenstände verstanden, die in eine Reinraumumgebung eingebracht werden. […]

  • Produktionseinrichtungen (z. B. Bonder, Montageeinrichtungen, Abfüllanlagen)
  • Mess- und Prüfeinrichtungen (z. B. Inspektionseinrichtungen, Mikroskope)
  • Transport- und Handhabungseinrichtungen (z. B. Linearachsen, Förderbänder, Roboter)
  • Lagereinrichtungen (z. B. Boxen, Puffer)
  • Organisationsmittel (z. B. Werkstückträger)
  • Innenausstattung (z. B. Tische, Stühle)
  • Inneneinrichtungen (z. B. Wände, Türen, Decken, Böden)"

[Quelle: VDI 2083; Blatt 9.1; Abschnitt 3 "Begriffe und Definitionen"; S. 8]

Reinraum- oder Reinheitstauglichkeit - Was wird gemessen?

Die Reinheitstauglichkeit! Denn "die Reinheitstauglichkeit beurteilt Betriebsmittel oder raumlufttechnische Komponenten hinsichtlich des Einsatzes in Reinräumen. Sie beschreibt das Aufkommen oder Vorhandensein der am Betriebsmittel oder an der raumlufttechnischen Komponente bestehenden oder generierten Verunreinigung." [Quelle: VDI 2083 Blatt 9.1; S. 9]

Die Reinraumtauglichkeit hingegen "beurteilt die Tauglichkeit eines Betriebsmittels für seinen Einsatz in Reinräumen, die nach einem Regelwerk zur Beurteilung der Luftreinheit spezifiziert sind. Im Sinne dieser Richtlinie wird die Partikelemission zur Klassifizierung benutzt." [Quelle: VDI 2083 Blatt 9.1; S. 10] Reinraumtauglichkeitsuntersuchungen dieser Produkte beurteilen im Wesentlichen den Einfluss auf die Fertigungsumgebung. Diese können somit bezüglich des Einsatzes in der Reinraumumgebung mit einer definierten Partikelreinheitsklasse der Luft beurteilt werden.

Im Ergebnis der Untersuchungen ergibt sich eine Transparenz und Vergleichbarkeit der Reinheitseigenschaften der Betriebs- und Produktionsmittel. Es werden die Stellen gescannt, an denen die meisten Kontaminationen vermutet werden. Daraufhin folgt ein repräsentativer Zusammenschluss aller gemessener Messpunkte. Nach der Auswertung dieser Messpunkte erschließt sich der schlechteste Messpunkt. Dieser wird dann zu einer 100 Minuten Messung herangezogen, um das Bauteil zu klassifizieren. Anhand der Ergebnisse wird Ihnen bestätigt, ob das Produkt in der reinen Umgebung eingesetzt werden kann, ohne deren Ergebnis zu verschlechtern.

Unsere Vorgehensweise

Bevor ein Betriebsmittel auf seine Partikelabgabe überprüft werden kann, muss es für diese vorbereitet werden. Diese Vorbereitungen umfassen das Auspacken und Einschleusen in den Reinraum, die Reinigung, Starten eines Dauertests (elektrische und/oder pneumatische Ansteuerungen) in Absprache mit dem Hersteller. Aus der Begutachtung der beigefügten Bedienungs- und Serviceunterlagen unter dem Aspekt der Reinheitstauglichkeit ergeben sich häufig Hinweise für den Kunden.

Das Produkt / die Anlage wird angeliefert, ausgepackt und einer visuellen Inspektion unterzogen (Ermittlung möglicher Partikelquellen, Widerstände der Luftströmung und Kontrolle des Gesamtaufbaus). Anschließend wird der "IST"-Zustand dokumentiert und festgehalten. Je nach Komplexität, müssen unsere Kunden diese Produkte auspacken und aufbauen. Danach erfolgt die stufenweise Reinigung bevor es in den Reinraum der ISO-Klasse 1 eingeschleust werden kann. Nun erfolgt der endgültige Aufbau, sodass dieses Produkt im normalen Arbeitszustand arbeiten kann. Nach den Konfigurationen wird nochmals gereinigt, um alle fremden Kontaminationen ausschließen zu können. Erst jetzt erfolgt der Start der partikulären Detektierung.

Anschließend an Planung und Vorbereitung werden die Messungen durchgeführt. Hierzu zählen:

  • Messung der Umgebungsbedingungen zum Zeitpunkt der Untersuchung: Gemessen wird hierbei die Temperatur, Luftfeuchte und Abströmgeschwindigkeit sowie die Feststellung / Nachprüfung der Reinraumklasse am Aufstellort
  • Überprüfung der Luftreinheitsklasse: Abscannen mittels eines optischen Partikelzählers; Festlegung der Messpunkte und Durchführung der Klassifizierungsmessung
  • Dokumentation mit einer statistischen Auswertung der Messergebnisse und einer Zusammenfassung
  • Optimierungsvorschläge bei Nicht-Erreichen der geforderten ISO-Klasse

Die passende Lösung für Ihren Prozess

Anhand von Messungen und Prüfungen erfolgt eine Klassifizierung des Prüflings mit einer Luftreinheitsklasse gemäß der Richtlinie DIN EN ISO 14644-1. Auf Basis dieser Klassifizierung wird Ihnen ein COLANDIS-Zertifikat ausgestellt. Ihr untersuchtes Produkt erhält außerdem das Prädikat „cleanroom tested“. Optional kann Ihnen ein zusätzliches Zertifikat des TÜV SÜD ausgestellt werden.

COLANDIS als Partner – das „cleanroom tested“-Zertifikat und welchen Nachweis beinhaltet es?

Dieses Zertifikat bestätigt Ihnen, dass Ihre Materialien, Komponenten, Maschinen und Geräte bestimmte technische Anforderungen erfüllen und in einer vorgegebenen Umgebung eingesetzt werden können. Dem Zertifikat können Sie entnehmen, welche Partikelreinheitsklasse der Luft in den verschiedenen Bereichen erreicht wird und in welchem Betriebszustand diese ISO-Klasse erreicht wurde. Weiterhin können Sie hieraus den vorgeschlagenen Intervall für die nächste Wartung entnehmen.

Da COLANDIS ein vollkommen eigenständiges Unternehmen ist und keinem anderen Unternehmen oder einer Organisation unterstellt ist, garantieren wir völlige Unabhängigkeit in Bezug auf unsere Messdienstleistungen.

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Ihre Produkte zertifiziert haben? Dann stellen Sie jetzt Ihre unverbindliche Anfrage.

Unverbindliche Anfrage stellen

Daten

- Messungen und Zertifizierung nach VDI 2083 und ISO 14644
- Messungen von Differenzdruck, Filterdichtsitz, Temperatur, Feuchte, Partikeln,...

Anwendungen

- ermöglicht Ihnen den zertifizierten Nachweis gegenüber Ihren Kunden

Download

Sie haben Fragen? Sichern Sie sich jetzt ein Erstberatungsgespräch:

Weitere Produkte und Services »

Nutzen Sie die Möglichkeiten unserer Netzwerke!