• Bodybox

Die Bodybox wurde entwickelt, um Ganzheitsmessungen an Kleidung, Personen oder einzelnen Geräten durchführen zu können. Sie ermöglicht es, explizit von dem Prüfling oder dem Gerät abgegebene Partikel zu zählen und eine Aussage über dessen Reinraumtauglichkeit treffen zu können.

Funktionsweise einer Bodybox

Die beiden in der Decke integrierten Lüfter-Filter-Module sorgen für die Reinluftversorgung innerhalb der Kabine. Die fast vollständige Filterbelegung der Decke erzeugt im Prüfraum eine  turbulenzarme vertikale Verdrängungsströmung mit einer Luftreinheit der Klasse 1 nach DIN EN ISO 146441.
Beladen mit den vom Prüfling abgegebenen Partikeln strömt die Luft durch den Gitterrostboden der Kammer. An einer definierten Verjüngung des Rückstromkanals können mit einem Partikelzähler Anzahl und Größe luftgetragener Partikel gemessen werden. Die an den Prüfraum angrenzende Schleuse dient als Rückströmbereich zu den Filterunits. Die somit rotierende Filtration derselben Luftmasse führt zu einer stetig hohen Reinheitsgüte im Prüfraum.

 Funktionsweise Bodybox.png

Vorteile einer Bodybox 

Mit gezielten Messungen über die Ganzheitsmethode  lässt sich in der Bodybox die reale Partikelkontaminierung durch den Menschen in einer Reinluftumgebung nachweisen.  Das Umluftprinzip sorgt dabei für eine lange Lebensdauer des Filtermediums.

Steckverbindungen ermöglichen eine schnelle Montage und Demontage der Kammer. Damit eignet sie sich für den kurzfristigen Einsatz, beispielsweise für externe Mess- und Prüfaufgaben.

Anwendungsbereiche

Die Bodybox kann in jeder Umgebung eingesetzt werden. Ein wichtiger Anwendungsbereich ist die Untersuchung von kompletten Geräten oder Baugruppen auf ihre Partikelemission pro Zeiteinheit. Dank der Bodybox lassen sich dabei störende Einflüsse aus der Umgebung, wie beispielsweisequerströmende Partikelquellen minimieren. Langzeitmessungen und Messungen an Geräten mit beweglichen Teilen, sind so problemlos möglich.

Durch die Option, Partikelabgabe einer Person mit und ohne Reinraumbekleidung zu veranschaulichen, ist sie außerdem hervorragend für Schulungszwecke von Reinraumpersonal geeignet. Grundlegende Theorien können hier praxisnah erläutert werden.

COLANDIS als Partner

Wir passen die Bodybox gern an Ihre Wünsche und Gegebenheiten an und statten diese nach Wunsch mit Messtechnik, Interieur und Reinraumbekleidung aus.

Unverbindliche Anfrage stellen

Daten

- 100% Deckenbelegung
- Luftreinheitsklasse ISO 5 und besser

Anwendungen

- zur Prüfung technischer Geräte als auch Personen hinsichtlich Partikelemission

Download

Holen Sie sich das Datenblatt

Datenblatt ansehen

 

Sie haben Fragen zum Produkt oder wollen ein Angebot anfragen?

Weitere Produkte und Services »

Nutzen Sie die Möglichkeiten unserer Netzwerke!