clean air to go

clean air to go - Mietbare Reinraumumgebungen

Oftmals werden Reinräume lediglich für einen kurzen Zeitraum benötigt und müssen schnell verfügbar sein. Hierfür hat die COLANDIS GmbH zwei verschiedene Mietmodelle entwickelt, welche dem Kunden bei der Erfüllung sporadischer Einsätze behilflich sind. Unter dem Begriff „clean air to go“ findet man die beiden Versionen zur Miete einer reinen Umgebung.

 

Was sind Mietreinräume und wo finden Sie Anwendung?

Oft werden reine Umgebungen lediglich für einen kurzen Zeitraum benötigt, beispielsweise um Auftragsspitzen überbrücken, um Wartungsarbeiten durchführen oder um Reparaturarbeiten in der eigenen reinen Umgebung abdecken zu können und dabei weiter unter reinen Umgebungen zu produzieren.

Solch ein Mietreinraum kann vielseitig eingesetzt werden, so zum Beispiel für Fertigungs-, Mess- und Prüfaufgaben, aber auch in Forschung und Entwicklung. Flexibilität, Mobilität und die schnelle Verfügbarkeit sind dabei enorme Vorteile gegenüber einer fest installierten, reinen Umgebung.

Weitere Vorteile und Anwendungsbereiche zu mobilen Reinräumen haben wir für Sie in unserem Whitepaper zusammengefasst.

COL-CTA-WP-mobile-Reinraeume

Genau um solche Anwendungsfelder abdecken zu können und einen temporären Bedarf einer reinen Umgebung decken zu können, hat COLANDIS zwei Systeme entwickelt, die Ihnen helfen, Ihren Prozess temporär zu sichern und mit reiner Luft zu versorgen.

 
 

Mietreinraum mit festen Wandelementen

Der Mietreinraum mit festen Wandelementen bietet die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit eine reine Umgebung zu errichten. Ohne lange Vorbereitungs- und Aufbauzeiten kann schnell und einfach eine reine Umgebung errichtet werden.

Der Mietreinraum ist auf eine Breite von ca. 4 m begrenzt. Die Grundfläche beträgt etwa 20 m². Innerhalb des Mietreinraumes kann eine Luftreinheitsklasse ISO-Klasse 5 nach DIN EN ISO 14644 erreicht werden. Abhängig vom stattfindenden Prozess kann diese auch sauberer und somit besser sein.

Welche Erweiterungen gibt es?

Der Mietreinraum kann in seiner Grundfläche von 20 m² auf etwa 50 m² vergrößert werden. Zusätzliche Wandelemente ermöglichen die Vergrößerung der Länge, da der Reinraum aufgrund der Filterwand auf etwa 4 m in seiner Breite begrenzt ist.

Kann der Mietreinraum erhöht werden?

Der Mietreinraum steht Ihnen in 3 verschiedenen Höhen zur Verfügung.

  • Grundvariante mit einem Innenmaß von ca. 2,50 m.
  • Mietvariante mit Erhöhung und einem Innenmaß von etwa 3 m.
  • Niedrigere Mietvariante mit einem Innenmaß von ca. 2,24 m.

     

 

Mietreinraum mit flexiblen Wandelementen

Neben dem herkömmlichen Mietreinraum mit festen Wandelementen in bekanntem Reinraum-Design bietet COLANDIS ein weiteres Mietmodell – den flexiblen Mietreinraum. Dieser flexible Reinraum besteht, genau wie der herkömmliche Mietreinraum ebenfalls aus einer Filterwand. Anders ist hier jedoch, dass die Seiten- und Deckenflächen aus einer Hülle aus durchsichtiger Reinraumfolie bestehen. Das System wird zusätzlich zum Innendruck, der durch die Filterwand entsteht, außerdem durch separate, luftdichte Tragröhren gehalten, um ein Zusammensinken der Hülle bei Stromausfall zu verhindern. Eine angefügte Schleuse ermöglicht das Einbringen von Ware und dient für An- und Auskleidung der Mitarbeiter.

MietreinraumAußerdem bietet die flexible Mietvariante mit einer Fläche von 12 x 8 m² und 3,50 m Höhe eine weitaus größere Reinraum-Fläche als die Variante mit festen Wandelementen.

Mietreinraum mit flexiblen Wandelementen

 

COLANDIS als Partner

Um Ihren momentanen Bedarf einer reinen Umgebung zu decken, berät COLANDIS Sie gern, um mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung zu finden.
Nach nur kurzer Zeit können Sie die beiden Varianten aufbauen, einschalten und nutzen. Sie mieten die reinen Umgebungen zu einem deutlich günstigeren Preis als bei einem Kauf und haben somit lediglich laufende Kosten für einen flexiblen Mietzeitraum.

Sie haben Fragen? Sichern Sie sich jetzt ein Erstberatungsgespräch: